Unsere Wege sind ein Spiegel unserer selbst – auch unsere Umwege!

„Sehr geehrte, liebe Frau Bornscheuer, Sie tragen das Wesen der Mediation, nämlich allen Menschenkindern gegenüber edel, gerecht und hilfsbereit zu sein, in Ihrem gütigen Herzen. Sie sind die geborene Mediatorin. Herzlichst Ihr J. Rodloff“

(Jörg Rodloff, Anwaltsmediator Stuttgart)

Handlungsfähig… Wege durch Mediation erkennen

Begonnen habe ich als Co-Mediatorin von Jörg Rodloff in Stuttgart im Bereich Ehescheidung und Familienrecht. Herr Rodloff hat vor über 20 Jahren die Mediation aus den USA nach Deutschland gebracht und gilt heute als führender Experte, er hält Vorträge hält und ist Autor des Buches „Scheidung ohne Scherben“. Auch heute noch schätzen wir unsere gegenseitige Mitarbeit sehr.

Neue Wege erschließen – durch Persönlichkeitsentwicklung

Basis meiner heutigen Arbeit als Mediatorin ist meine Ausbildung "Psychosynthese/transpersonale Psychologie am PPPI" in der Schweiz sowie meine Ausbildungen im Bereich der gewaltfreien Kommunikation. Seit nunmehr 22 Jahren begleite ich Menschen, die sich Veränderungen in ihrem Leben wünschen und die den ein oder anderen "Stolperstein" aus dem Weg räumen möchten.

Seminare, Workshops und Trainings in der freien Wirtschaft und bei Bildungsträgern: Diese Angebote richten sich an Einzelpersonen und an Gruppen. In der Vergangenheit fanden folgende Kurse statt:
Training: "Erfolgreiches Auftreten"
Workshops: „Auf den ersten Blick“, "Die eigenen Stärken leben"
Kommunikationstrainings: "Offen gesagt!“, „Erfolgreich und fair kommunizieren“

Weitere Meilensteine meines beruflichen Lebens

Als Yogalehrerin leitete ich über viele Jahre hinweg Yogagruppen in Stuttgart.
Als Co-Therapeutin im kindertherapeutischen Zentrum in Esslingen gab ich diverse Eltern- und Familientrainings mit dem Schwerpunkt AD(H)S
Meine Arbeit mit Kindern konnte ich im Rahmen "Klasse 2000" an Grundschulen vertiefen

Schönes

In jungen Jahren absolvierte ich mein Studium als Modedesignerin in Reutlingen und arbeitete anschließend für die Bekleidungsindustrie als Designerin. Später schloss sich dem eine Ausbildung als Farb- und Stilberaterin in München an. Am Kolleg Holzenbecher in Stuttgart arbeitete ich zu dieser Zeit auch als Dozentin für Modedesign und Entwurf.

Was mir sonst noch wichtig ist

Was uns die Sterne sagen begeistert mich an der Astrologie. Klassik oder Jazz spiele ich an meinem Flügel, ganz sportlich geht es für mich auf den Tennisplatz. Die Seele baumeln lassen kann ich hervorragend beim Lesen und Schmökern. Nachdem nun mein eigener Sohn seinen Weg geht, habe ich die Begleitung für einen kleinen syrischen Jungen und seine Mutter übernommen.